Gepäckbrücke für 701 Enduro

Eigentlich möchte ich ja so wenig wie möglich an die Husky schrauben, um das niedrige Gewicht nicht wieder künstlich in die Höhe zu treiben.

Aber spätestens am Ende der Enduro Trophy „Wenden Around“ habe ich gemerkt, dass es ohne ein wenig Stauraum, z.B. für eine Regenjacke, nicht geht.
Also habe ich mich nach einer Gepäckbrücke umgesehen, auf die ich zumindest eine kleine Tasche, wie z.B. die „XS-Zusatztasche“ von Enduristan, schnallen kann.

Fündig geworden bin ich bei der Gepäckbrücke von PeMoPa.

Die Befestigung erfolgt über die 4 Aufnahmepunkte, an denen sonst die Sozius-Haltegriffe befestigt werden. Nach der Montage macht das Ganze einen stabilen Eindruck. Auf die Sozius Haltegriffe muss man dann allerdings verzichten.

Generell würde ich die Brücke allerdings nicht zu stark beladen, was allerdings nicht an der Gepäckbrücke selbst liegt.
Erstens ist die hohe Position am Heck, was eine sinnvolle Gewichtsverteilung angeht, denkbar ungünstig.
Zweitens sollte man nicht vergessen, dass das gesamte Heck der 701 aus Kunstoff besteht und sicher nicht dafür konstruiert wurde, an dieser Stelle schweres Gewicht zu tragen!

Related Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.